Kirchenmusik — Musik in der Kirche

Musik gilt als eine der „schönen Künste“, die die Vollkommenheit der Schöpfung nachempfindet.

Das ist genau das, was uns Musizierende immer wieder anspornt: durch Üben dazu befähigt zu werden, ein Teil des großen Ganzen zu werden. Das macht den Reiz und das Erleben einer langersehnten Auf­führung zu etwas Unver­gesslichem. Evangelische Kirchenmusik wurde schon zu Zeiten der Reformation das Sprach­rohr einer Bewegung, die die Mutter­sprache der Menschen in die Kirchen brachte und im Musizieren sowohl soziale als auch Bildungs­aufgaben übernahm. Eine Entwicklung, die bis heute anhält.

An den Ziel­setzungen unserer Arbeit heute hat sich nichts geändert: Wir treffen uns in den verschiedensten Vokal- und Instrumental­formationen um ein musikalisches Werk ein­zustudieren und seiner Aussage in Wort, Ton, Klang und Zusammen­klang so nah wie möglich zu kommen.
Zur Ver­mittlung genau dieser Dinge sind in der Evangelischen Kirchen­gemeinde Villingen von Beginn an pro­fessionelle A-Kirchen­musiker tätig, die gemeinsam mit vielen Menschen Traditionen pflegen und ständig Neues entwickeln.

 


Unsere nächsten Projekte:

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Aktuell sind keine Termine vorhanden.