Die Orgeln der Johanneskirche Villingen

Die denkmalgeschützte Schildknecht-und-Bergmann-Orgel der Johanneskirche Villingen

Seit 1980 gehört sie fest zu der Johanneskirche Villingen: Die denkmalgeschützte Schildknecht-und-Bergmann-Orgel aus dem Jahre 1838.

Im Zuge einer umfassenden Kirchenrenovierung der ältesten evangelischen Kirche in Villingen, wurden auch Überlegungen über die Neuanschaffung einer Orgel angestellt. Die Vorgänger-Orgel, 1884 von Orgelbaumeister Heinrich Voit erbaut und 1939 von Firma E. F. Walcker umgebaut, war in außerordentlich schlechtem Zustand. So kam es dazu, dass die Kirchengemeinde Villingen jene Orgel aus der Donaueschinger Orgelwerkstatt kaufte.

Die 1838 erbaute Orgel stand bis dato in der Evangelischen Stadtkirche in Sulzburg. Die evangelische Kirchengemeinde der kleinen Bergbaustadt im Markgräflerland war in den 1960er Jahren in die über 1000 Jahre alte ehemalige Klosterkirche St. Cyriak gezogen, wodurch die Orgel in der Stadtkirche keine Verwendung mehr fand.

Im Jahr 1980 wurde die durch Orgelbaufirma Georges Heintz aus Schiltach restaurierte und erweiterte heutige Orgel in der Johanneskirche eingeweiht. Sie besitzt 30 Register auf Schleifladen mit zwei Manualen und Pedal. Die Traktur ist mechanisch.
Aufgrund von Platzmangel auf der Empore weist die Orgel folgende Besonderheiten auf: Das zweite Manual ist Rückpositiv und Schwellwerk zugleich. Am Spieltisch als zweites, oberes Manual angeordnet, stehen die Register des Rückpositives in einem Schwellkasten (mit Ausnahme des Principal 4´). Durch diese Kombination ermöglicht das Instrument auf nur zwei Manualen eine große Bandbreite der Orgelliteratur.

DISPOSITION

Hauptwerk

  • Bourdon 16‘
  • Rohrflöte 8‘
  • Salicional 8‘
  • Principal 8’
  • Spitzflöte 4’
  • Oktave 4’
  • Quinte 22/3
  • Oktave 2’
  • Terz 11/3
  • Mixtur 4f.
  • Cornet 5f.
  • Trompete 8’

Rückpositiv (schwellbar)

  • Gamba 8’
  • Bourdon 8’
  • Principal 4’
  • Flûte Octaviante 4’
  • Flageolet 2’
  • Larigot 11/3
  • Sifflet 1’
  • Zimbel 3f.
  • Hautbois 8’
  • Cromorne 8’

Pedal

  • Violin 16‘
  • Subbaß 16‘
  • Oktavbaß 16‘
  • Hohlflöte 4‘
  • Hintersatz 4f.
  • Bombarde 16‘
  • Trompete 8‘
  • Clairon 4’

3 Normalkoppeln: Mechanische Traktur, Schleifladen

Temperierung: Neidhardt 2
Stimmung: 440Hz bei 17,3°C

Orgelbauwerkstatt 
Georges Heintz, Schiltach


 

Truhenorgel der Firma Mathis (2010)

Die Truhenorgel der Firma Mathis (Näfels/Schweiz) wurde im Jahr 2010 eigens für die Johanneskirche in Villingen erbaut.

Mit dreieinhalb Registern und einer Transponiervorrichtung von 440Hz auf 415Hz eignet sich das Instrument als Continuoinstrument bei Kantatengottesdiensten ebenso ideal wie für die Liedbegleitung bei Andachten im Chorraum der Johanneskirche oder dem Wechselgesang bei Gottesdiensten. Mit einer speziell angefertigten Transportvorrichtung lässt sich die Truhenorgel mühelos auch an andere Konzertorte transportieren.

DISPOSITION

  • Gedackt 8´
  • Flöte 4´
  • Prinzipal 4´
  • Nasard 22/3´ (ab c´)

geteilte Schleifen
Umfang: C-g´´´
Transponiervorrichtung 440Hz/415Hz

ECKDATEN

Gewicht
Orgelwerk 182kg, Motor 22kg, Bank 23kg.

Pfeifenwerk
Total 199 Pfeifen, 113 in Zinn/Blei; 86 in Holz.
Längste Pfeife (contra H, Gedackt 8’): Tonlänge 1,15m; Gesamtlänge 1,28m.
Kürzeste Pfeife (fis’’’ Nasat 2 2/3’): Tonlänge 24mm; Gesamtlänge 17,4cm.


 

Singen zur Marktzeit
Johanneskirche

30 Minuten Auszeit vom Alltag beim gemeinsamen Singen
Alte und neue, geistliche und weltliche Lieder und Kanons
Vokale und instrumentale Musikbeiträge
 
Marius Mack, Leitung

Festgottesdienst
Johanneskirche

zum Zusammenschluss der vier Innenstadtpfarreien
und Vorstellung der neuen Ältesten
 
Vokale - Das Chor Ensemble
Bezirkskantor Marius Mack, Leitung und Orgel
Hauptamtliche der Innenstadtgemeinde

"Der Karneval der Tiere"
Johanneskirche

Ein Orgelkonzert nicht nur für Kinder
mit der bekannten Musik von Camille Saint-Saëns und
einer Vorlesegeschichte von Markus Kupferblum
 
Anika Neipp, Sprecherin
Marius Mack, Orgel

Musikalischer Familiengottesdienst
Pauluskirche

„DoReMi - Ev. Singakademie Villingen“
Lea Decker, Leitung
Marius Mack, Leitung und Orgel
Pfarrer i.P. Jan-Dominik Toepper, Liturgie und Predigt

Musik bei Kerzenschein
Petruskirche

Georgia Furtwängler, Flöte und Klavier
N.N., Gitarre
Peter Hastedt, Orgel und Klavier

Matinee "OrgelPLUS"
Johanneskirche

Eine Veranstaltung der
Bürgerstiftung Villingen-Schwenningen
in Kooperation mit dem Ev. Bezirkskantorat Villingen

Nadia Sofokleous, Klarinette
Cwame Kole, Bratsche
Marius Mack, Orgel

Singen zur Marktzeit
Johanneskirche

30 Minuten Auszeit vom Alltag beim gemeinsamen Singen
Alte und neue, geistliche und weltliche Lieder und Kanons
Vokale und instrumentale Musikbeiträge
 
Marius Mack, Leitung

UNERHÖRT - Fasnetsorgelkonzert
Johanneskirche

Walzer, Märsche, Polkas, Ragtimes aus dem Giftschrank der Orgelliteratur
mit Videoübertragung in den Kirchenraum

Marius Mack, Orgel

Frühjahrskonzert
Lukaskirche

Bach: QUELLE UND MEER
Bach-Interpretation im 18., 19., 20. und 21. Jahrhundert

Bernhard Patz, Klarinette und Saxophon
Hartmut Janke, Cembalo, Orgel, Clavichord,
Flügel, D-Piano

Ariel Ramirez: MISA CRIOLLA
Johanneskirche

Jugendchor „a tempo!“
Peter Hastedt, Klavier und Orgel
Solisten und Instrumentalisten
Marius Mack, Leitung

Singen zur Marktzeit
Johanneskirche

30 Minuten Auszeit vom Alltag beim gemeinsamen Singen
Alte und neue, geistliche und weltliche Lieder und Kanons
Vokale und instrumentale Musikbeiträge
 
Marius Mack, Leitung

Gottesdienst zur Sterbestunde Jesu
Johanneskirche

"Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen“
Motetten zu Karfreitag über Psalm 22

Vokale - Das Chor Ensemble
Bezirkskantor Marius Mack, Leitung
N.N., Liturgie und Predigt

Singen zur Marktzeit
Johanneskirche

30 Minuten Auszeit vom Alltag beim gemeinsamen Singen
Alte und neue, geistliche und weltliche Lieder und Kanons
Vokale und instrumentale Musikbeiträge
 
Marius Mack, Leitung

Barockkonzert
Franziskaner Konzerthaus

Jan Dismas Zelenka: Miserere in c-Moll
Antonio Vivaldi: Gloria
Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 4

N.N., Sopran I
Lea Sophie Decker, Sopran II
Maria Kalmbach, Alt
Villinger Kantorei
L´arpa festante
Marius Mack, Leitung

Eintritt: 29, 24, 19 Euro (erm. 50%)

SINGBACH - Ein Mitsingprojekt
Franziskaner Konzerthaus

Grundschulen in VS
Musikakademie VS
DoReMi - Ev. Singakademie Villingen
Friedhilde Trüün, Gesamtleitung

Eintritt: Erwachsene 8 € | Kinder und Jugendliche 4 €

Mit freundlicher Unterstützung des
Rotary-Club Villingen-Schwenningen

Abendmahlsgottesdienst
Johanneskirche

zur Konfirmation

Jugendchor „a tempo!“
Marius Mack, Leitung und Orge

Jahreskonzert
Ev. Kirche Dauchingen

Gospelchor Cross Notes
Thomas Schneider, Leitung

Konzert mit dem Zähringer Chörle
Johanneskirche

Johannes Brahms: Liebesliederwalzer u.a.

Katelin und Dimitris Theologitis, Klavier
Julia Magyar, Violine
Marius Mack, Orgel
Zähringer Chörle
Matthias Listmann, Leitung

Jahreskonzert
Ev. Kirche Niedereschach

Gospelchor Cross Notes
Thomas Schneider, Leitung

Familiengottesdienst
Markuskirche

„Das kleine Ich bin ich“

Singgruppen der Ev. Kindertagesstätten Johannes, Markus, Paulus und Petrus in Villingen
Lea Sophie Decker, Leitung
Kantor Peter Hastedt, Orgel und Klavier
Pfarrer Udo Stober, Liturgie

Singen zur Marktzeit
Johanneskirche

30 Minuten Auszeit vom Alltag beim gemeinsamen Singen
Alte und neue, geistliche und weltliche Lieder und Kanons
Vokale und instrumentale Musikbeiträge
 
Marius Mack, Leitung

Pfingstmusik
Markuskirche

Michael Vogelmaier, Bariton
Instrumentalisten
Peter Hastedt, Leitung

Singen zur Marktzeit
Johanneskirche

30 Minuten Auszeit vom Alltag beim gemeinsamen Singen
Alte und neue, geistliche und weltliche Lieder und Kanons
Vokale und instrumentale Musikbeiträge
 
Marius Mack, Leitung

Singen zur Marktzeit
Johanneskirche

30 Minuten Auszeit vom Alltag beim gemeinsamen Singen
Alte und neue, geistliche und weltliche Lieder und Kanons
Vokale und instrumentale Musikbeiträge
 
Marius Mack, Leitung

Singen zur Marktzeit
Johanneskirche

30 Minuten Auszeit vom Alltag beim gemeinsamen Singen
Alte und neue, geistliche und weltliche Lieder und Kanons
Vokale und instrumentale Musikbeiträge
 
Marius Mack, Leitung

Singen zur Marktzeit
Johanneskirche

30 Minuten Auszeit vom Alltag beim gemeinsamen Singen
Alte und neue, geistliche und weltliche Lieder und Kanons
Vokale und instrumentale Musikbeiträge
 
Marius Mack, Leitung

Singen zur Marktzeit
Johanneskirche

30 Minuten Auszeit vom Alltag beim gemeinsamen Singen
Alte und neue, geistliche und weltliche Lieder und Kanons
Vokale und instrumentale Musikbeiträge
 
Marius Mack, Leitung

Singen zur Marktzeit
Johanneskirche

30 Minuten Auszeit vom Alltag beim gemeinsamen Singen
Alte und neue, geistliche und weltliche Lieder und Kanons
Vokale und instrumentale Musikbeiträge
 
Marius Mack, Leitung