Die Orgeln der Johanneskirche Villingen

Die denkmalgeschützte Schildknecht-und-Bergmann-Orgel der Johanneskirche Villingen

Seit 1980 gehört sie fest zu der Johanneskirche Villingen: Die denkmalgeschützte Schildknecht-und-Bergmann-Orgel aus dem Jahre 1838.

Im Zuge einer umfassenden Kirchenrenovierung der ältesten evangelischen Kirche in Villingen, wurden auch Überlegungen über die Neuanschaffung einer Orgel angestellt. Die Vorgänger-Orgel, 1884 von Orgelbaumeister Heinrich Voit erbaut und 1939 von Firma E. F. Walcker umgebaut, war in außerordentlich schlechtem Zustand. So kam es dazu, dass die Kirchengemeinde Villingen jene Orgel aus der Donaueschinger Orgelwerkstatt kaufte.

Die 1838 erbaute Orgel stand bis dato in der Evangelischen Stadtkirche in Sulzburg. Die evangelische Kirchengemeinde der kleinen Bergbaustadt im Markgräflerland war in den 1960er Jahren in die über 1000 Jahre alte ehemalige Klosterkirche St. Cyriak gezogen, wodurch die Orgel in der Stadtkirche keine Verwendung mehr fand.

Im Jahr 1980 wurde die durch Orgelbaufirma Georges Heintz aus Schiltach restaurierte und erweiterte heutige Orgel in der Johanneskirche eingeweiht. Sie besitzt 30 Register auf Schleifladen mit zwei Manualen und Pedal. Die Traktur ist mechanisch.
Aufgrund von Platzmangel auf der Empore weist die Orgel folgende Besonderheiten auf: Das zweite Manual ist Rückpositiv und Schwellwerk zugleich. Am Spieltisch als zweites, oberes Manual angeordnet, stehen die Register des Rückpositives in einem Schwellkasten (mit Ausnahme des Principal 4´). Durch diese Kombination ermöglicht das Instrument auf nur zwei Manualen eine große Bandbreite der Orgelliteratur.

DISPOSITION

Hauptwerk

  • Bourdon 16‘
  • Rohrflöte 8‘
  • Salicional 8‘
  • Principal 8’
  • Spitzflöte 4’
  • Oktave 4’
  • Quinte 22/3
  • Oktave 2’
  • Terz 11/3
  • Mixtur 4f.
  • Cornet 5f.
  • Trompete 8’

Rückpositiv (schwellbar)

  • Gamba 8’
  • Bourdon 8’
  • Principal 4’
  • Flûte Octaviante 4’
  • Flageolet 2’
  • Larigot 11/3
  • Sifflet 1’
  • Zimbel 3f.
  • Hautbois 8’
  • Cromorne 8’

Pedal

  • Violin 16‘
  • Subbaß 16‘
  • Oktavbaß 16‘
  • Hohlflöte 4‘
  • Hintersatz 4f.
  • Bombarde 16‘
  • Trompete 8‘
  • Clairon 4’

3 Normalkoppeln: Mechanische Traktur, Schleifladen

Temperierung: Neidhardt 2
Stimmung: 440Hz bei 17,3°C

Orgelbauwerkstatt 
Georges Heintz, Schiltach


 

Truhenorgel der Firma Mathis (2010)

Die Truhenorgel der Firma Mathis (Näfels/Schweiz) wurde im Jahr 2010 eigens für die Johanneskirche in Villingen erbaut.

Mit dreieinhalb Registern und einer Transponiervorrichtung von 440Hz auf 415Hz eignet sich das Instrument als Continuoinstrument bei Kantatengottesdiensten ebenso ideal wie für die Liedbegleitung bei Andachten im Chorraum der Johanneskirche oder dem Wechselgesang bei Gottesdiensten. Mit einer speziell angefertigten Transportvorrichtung lässt sich die Truhenorgel mühelos auch an andere Konzertorte transportieren.

DISPOSITION

  • Gedackt 8´
  • Flöte 4´
  • Prinzipal 4´
  • Nasard 22/3´ (ab c´)

geteilte Schleifen
Umfang: C-g´´´
Transponiervorrichtung 440Hz/415Hz

ECKDATEN

Gewicht
Orgelwerk 182kg, Motor 22kg, Bank 23kg.

Pfeifenwerk
Total 199 Pfeifen, 113 in Zinn/Blei; 86 in Holz.
Längste Pfeife (contra H, Gedackt 8’): Tonlänge 1,15m; Gesamtlänge 1,28m.
Kürzeste Pfeife (fis’’’ Nasat 2 2/3’): Tonlänge 24mm; Gesamtlänge 17,4cm.


 

Singen zur Marktzeit
Johanneskirche Villingen

Jeden vierten Samstag im Monat

Seit 2017 findet an jedem vierten Samstag im Monat das Singen zur Marktzeit statt.

Gönnen Sie sich 30 Minuten Auszeit vom Alltag beim Singen von alten und neuen, geistlichen und weltlichen Liedern sowie Kanons zur jeweiligen Jahreszeit und den Festtagen.

 

Orgel & Alphorn
Johanneskirche Villingen

Anna Stankovic, Alphorn
Peter Hastedt, Orgel

Sommernachtsmusik I
Johanneskirche Villingen

Musik für die Seele
Werke von Wolfgang Amadeus Mozart,
Johann Sebastian Bach, Carlos Gardel u.a.
 
Ensemble "Sing your Soul"
Meike Salzmann, Akkordeon
Ulrich Lehna, Bassklarinette

Sommernachtsmusik II
Johanneskirche Villingen

Sommerkonzert mit Posaunenklängen
Werke von Samuel Scheidt, Johann Sebastian Bach,Béla Bartók, Johannes Brahms, Duke Ellington u.a.
 
Posaunenquartett "Four bones" (Ungarn)Peter Magyar, Oliver Gáspár, János Angyal und Péter Gyetai

Sommernachtsmusik III
Johanneskirche Villingen

Das deutsche Venedig
Werke von Georg Friedrich Händel,
Georg Philipp Telemann, Antonio Vivaldi u.a.
 
Ensemble Locatelli, Bergamo (Italien)
Thomas Chigioni, Leitung

Sommernachtsmusik IV
Johanneskirche Villingen

Vokalmusik von Renaissance bis Pop
Werke von Giovanni Pierluigi da Palestrina,
Felix Mendelssohn Bartholdy, Friedrich Silcher,
Die Prinzen, Elton John, u.a.
 
Hearts IV - Männergesangsensemble, Calw
Kai Kluge und Daniel Fix, Tenor
Felix Walz und Jonathan Walz. Bass

Singen zur Marktzeit
Johanneskirche Villingen

Jeden vierten Samstag im Monat

Seit 2017 findet an jedem vierten Samstag im Monat das Singen zur Marktzeit statt.

Gönnen Sie sich 30 Minuten Auszeit vom Alltag beim Singen von alten und neuen, geistlichen und weltlichen Liedern sowie Kanons zur jeweiligen Jahreszeit und den Festtagen.

 

Sommernachtsmusik V
Johanneskirche Villingen

Orgel "plus"
Werke und Improvisationen von
Matthias Anton, Peter Hastedt u.a.
 
Prof. Matthias Anton, Saxofon
Peter Hastedt, Orgel

Zum "Deutschen Orgeltag" und "Tag des offenen Denkmals"
Johanneskirche Villingen

erklingen an der denkmalgeschützten Schildknecht-&-Bergmann-Orgel
alle sechs Orgelsonaten von Felix Mendelssohn Bartholdy, dessen
210. Geburtstag 2019 gefeiert wird.
 
15:00 Uhr Orgelsonaten I-III
15:45 Uhr Orgelführung
16:15 Uhr Orgelsonaten IV-VI
 
Andrej Naumovich und Bezirkskantor Marius Mack, Orgel

Singen zur Marktzeit
Johanneskirche Villingen

Jeden vierten Samstag im Monat

Seit 2017 findet an jedem vierten Samstag im Monat das Singen zur Marktzeit statt.

Gönnen Sie sich 30 Minuten Auszeit vom Alltag beim Singen von alten und neuen, geistlichen und weltlichen Liedern sowie Kanons zur jeweiligen Jahreszeit und den Festtagen.

 

Themengottesdienst
Johanneskirche Villingen

Wolfgang Amadeus Mozart: c-Moll-Messe
 
Villinger Kantorei
Marius Mack, Leitung und Orgel

Themengottesdienst
Johanneskirche Villingen

Wolfgang Amadeus Mozart: c-Moll-Messe
 
Villinger Kantorei
Marius Mack, Leitung und Orgel

Singen zur Marktzeit
Johanneskirche Villingen

Jeden vierten Samstag im Monat

Seit 2017 findet an jedem vierten Samstag im Monat das Singen zur Marktzeit statt.

Gönnen Sie sich 30 Minuten Auszeit vom Alltag beim Singen von alten und neuen, geistlichen und weltlichen Liedern sowie Kanons zur jeweiligen Jahreszeit und den Festtagen.

 

"Hast du Töne" - Singleitung in Gottesdienst und Gemeinde
Johanneskirche Villingen

Singen Sie gerne? Liegt Ihnen das Singen im Gottesdienst und in der Gemeinde
(im Gemeindekreis, im KiGo, in der Kita, in der Schule) besonders am Herzen?
Möchten Sie andere beim Singen unterstützen oder zum Singen bringen?
Dann ist das was für Sie!
 
Der Workshop richtet sich an singerfahrene Menschen, die lernen möchten:
- wie man mit der eigenen Stimme andere beim Singen führt
- wie man ein Lied anstimmt
- wie man den Anfangston findet (mit und ohne Stimmgabel)
- wie wenige einfache (Dirigier-) Gesten das Singen unterstützen
- wie ein guter Atemimpuls andere zum Mitsingen einlädt
- wie man einen Kanon anleitet
- wie man ein neues Lied einübt
 
Leitung: Anke Nickisch
Kosten: keine
Anmeldung bitte bis 1.11.2019 im Ev. Bezirkskantorat

Herbstkonzert: CANDLELIGHT -CONCERT
Lukaskirche Villingen

Musik des Barock, der Romantik und der Moderne
 
Gabriele Zucker, Flöten und Tasteninstrumente
QUELLENLAND-Ensemble
Hartmut Janke, Leitung

Singen zur Marktzeit
Johanneskirche Villingen

Jeden vierten Samstag im Monat

Seit 2017 findet an jedem vierten Samstag im Monat das Singen zur Marktzeit statt.

Gönnen Sie sich 30 Minuten Auszeit vom Alltag beim Singen von alten und neuen, geistlichen und weltlichen Liedern sowie Kanons zur jeweiligen Jahreszeit und den Festtagen.

 

Adventskonzert
Johanneskirche Villingen

John Rutter: Magnificat
Benjamin Britten: Ceremony of Carols
 
Vokale - Das Chor Ensemble
Villinger Kantatenorchester
Marius Mack, Leitung

Adventskonzert
Ev. Kirche Dauchingen

Gospelchor Cross Notes
Thomas Schneider, Leitung

Adventskonzert
Ev. Kirche Niedereschach

Gospelchor Cross Notes
Thomas Schneider, Leitung

Adventskonzert
Johanneskirche Villingen

DoReMi - Ev. Singakademie Villingen
Marius Mack, Leitung

Singen zur Marktzeit
Johanneskirche Villingen

Jeden vierten Samstag im Monat

Seit 2017 findet an jedem vierten Samstag im Monat das Singen zur Marktzeit statt.

Gönnen Sie sich 30 Minuten Auszeit vom Alltag beim Singen von alten und neuen, geistlichen und weltlichen Liedern sowie Kanons zur jeweiligen Jahreszeit und den Festtagen.

 

Singen zur Marktzeit
Johanneskirche Villingen

Jeden vierten Samstag im Monat

Seit 2017 findet an jedem vierten Samstag im Monat das Singen zur Marktzeit statt.

Gönnen Sie sich 30 Minuten Auszeit vom Alltag beim Singen von alten und neuen, geistlichen und weltlichen Liedern sowie Kanons zur jeweiligen Jahreszeit und den Festtagen.